Ich + Ich = Wir

„Ich + Ich = Wir“ ist das effizienteste Paarbuch, welches ich bis jetzt kennen lernen konnte. Ich bin darauf gestoßen, als ich einen guten Plankalender für das kommende Jahr suchte. Mit beiden Büchern habe ich mich ausführlich auseinander gesetzt, denn mir ist immer wichtig, dass ich euch nur Dinge vorstelle von denen ich hellauf begeistert bin.

In meinem Studium der Bildungswissenschaft an der Universität Wien konnte ich mir schon viel psychologisches Wissen aneignen, aber alles war eher theorethischer Natur.  Da ich genau solche Litaratur liebe, belegte ich auch meine Schwerpunkte in Psychotherpaie und Sonder- & Heilpädagogik.

Dieses Buch ist aber anders. Es ist hauptsächlich dafür geschrieben, dass Paare damit praktisch arbeiten und es nicht nur einmal durchlesen und anschließend im Schrank verstauben lassen. Dieses Buch bietet den Boden für eine gemeinsame Seelenreise, um sich besser kennen zu lernen und mehr über die Einstellung oder Geschichte des anderen, dessen Wünsche und Ziele zu erfahren. Es kann aber auch dazu dienen, sich wiederzuentdecken.

image1klanlsnimage3lknvkösnimage2lkanfköa

„Millionen von Songs und Filmen handeln vom Glück des Verliebtseins und dem Versprechen zu ewiger Liebe. Wenn ein Paar gemeinsam auf die Suche nach einer neuen Bleibe geht, diese dann liebevoll einrichtet und zusammenzieht und wenn Paare beschließen zu heiraten, dann fällt immer wieder auf, dass wir uns die perfekte Zukunft ausmalen – die schicke Wohnung oder den perfekten Hochzeitstag. Wir investieren Unsummen an Geld und Gedanken. Doch wir blenden den Alltag miteinander aus. Und Dinge, die uns am Partner oder der Partnerin stören, werden wir schon noch umerziehen.“ – Christiane Schwarzer, November 2016

Wenn die Beziehung aber schon zerbrochen zu sein scheint oder sehr belastet ist, sollte dieses Buch nicht ohne professionelle Begeleitung bearbeitet werden. Es ist aber ein Leitfaden, um (wieder) näher zueinander zu finden oder auch um zu realisieren, dass man die Beziehung beenden sollte.

Dieses Buch soll helfen, die möglichen Strudel und Sandbänke schon frühzeitig zu erkennen, sodass der Kurs der Beziehung bei Bedarf korrigiert und Hindernisse beseitigt oder im Auge behalten werden können. Es müssen nicht alle Probleme sofort auf der Stelle gelöst werden, denn sonst verliert man unter Umständen gleich die Lust die Beziehung weiter zu führen und vieles braucht Zeit. Aber eines ist nie gut und zwar, wenn man Gefühle in sich hineinfrisst oder sie gar verdrängt, denn sie werden in den unpassendsten Momenten wieder hochkommen.

Wenn man heiratet, hat man meist eine idealisierte Vorstellung von seinem Partner. Man trägt die rosarote Brille. Aber mit der Zeit erkennt man auch seine oder ihre Schwächen, welche einem zu schaffen machen können.  Das ist jedoch in jeder Beziehung so. Denn eine funktionierende Beziehung oder Ehe ist Arbeit: Sich tagtäglich zu unterstützen, einander Liebe zu zeigen und immer das Wohl des anderen im Auge zu haben. Denn wenn jeder der Partner immer daran denkt, wie er den anderen glücklich oder glücklicher machen könnte, dann ist an beide gedacht und man bekommt auch das, was man selbst braucht. Viele Ehen gehen in die Brüche, weil nur Anforderungen gestellt werden, auschließlich negative Kritik geübt wird oder Partner nicht mehr miteinander sprechen können.

Aufteilung des Buches…

Der erste Teil von „Ich + Ich = Wir“  ist in 12 Kapitel unterteilt wie z.B. Finanzen, Schwiegerfamlie, Kinderfragen, Religion, Freizeit, Gesundheit oder Sexualität. Jeder kann seine Standpunkte in Skalen eintragen und so sieht man Gemeinsamkeiten oder auch Gegensätze. Dann lädt das Buch ein, darüber zu diskutieren. Nach jedem erarbeiteten Kapitel folgt eine gemeinsame Reflexion, um zu besprechen, wie das Gespräch so lief, bei welchen Punkten die Gefühle am stärksten waren. Wie mit diesem Kapitel weiter vorgegangen werden soll kann immer im Anschluss festgehalten werden.

Jedes Paar ist anders. Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten auf die vielen Fragen, die in diesem Buch gestellt werden. Es geht vielmehr um eure Werte, eure Lebenseinstellung und wie ihr sie ausleben wollt.

Im zweiten Teil des Buches sind wichtige Reisetipps von Experten niedergeschrieben, welche Bezug auf die 12 Kapitel nehmen.  Dieses Wissen einzuholen, war für mich sehr bereichernd. Manches kannte ich schon von meinem Studium, aber nicht jeder Mensch widmet sich jahrelang diesem Thema an der Uni und genau aus diesem Grund finde ich dieses Buch so hervorragend. Außerdem vergisst man auch schnell wieder.

image1klancla

 

„Ein guter Plan“ und „Ich + Ich = Wir“ sind fabelhafte Geschenke. Entweder zur Hochzeit, zu Weihnachten für das kommende Jahr oder zwischendurch, wenn es passt.

Ich freue mich auf euer Feedback!

Hug eure Larissa

 

 


2 Gedanken zu “Ich + Ich = Wir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s