Wobbel it. 10 Gründe warum wir den Wobbel lieben…

Das holzerne Wobbel Board, welches sich perfekt zum Balancieren eignet, kommt ursprünglich aus der Waldorfschule. Es wurde jedoch modernisiert, ergänzt und bewegt heute Jung und Alt.

Heute liste ich euch unsere top 10 Gründe auf, warum wir das Wobbelboard so lieben.

 

image1knvwnerg

image1laknfpeong

image1öalvnaoenföke

Warum ist der Wobbel pädagogisch so wertvoll?

1.) Er hilft, sein eigenes Körpergefühl zu schulen, sich selbst besser wahrzunehmen, seine eigenen Kräfte einzusetzen und das Gleichgewicht zu fördern.

2.) Außerdem werden durch „Wobbel“ – Bewegungseinheiten die Muskeln gestärkt und gedehnt. Die Kinder können sich so auspowern und sind dadurch ausgeglichen.

3.) Das Balancebrett kann aber auch für Ruhephasen genutzt werden, indem man sich ein kleines Bettchen oder einen kuscheligen Rückzugsort damit baut. Außerdem lädt es zum ruhigen Freispiel ein z.B. ein Buch gemütlich darin zu lesen.

4.) Der Wobbel regt durch seine undefinierbare Form die Phantasie der Kinder an und fördert somit die Kreativität, denn er kann alles sein, was ein Kind in ihm sehen möchte.

5.) Die Qualität des Wobbels ist einzigartig. Er wird aus sorgfältig gestapelten und gepressten Buchenholzschichten angefertigt und erinnert mich an einen liegenden minimalistischen Schaukelstuhl. Am Wobbel gibt es keine scharfen Kanten, denn abgerundete kurvige Formen wirken beruhigend und das längliche Design lädt zum Bewegen ein. Diese Philosophie hat das Wobbel aus der Waldorfschule.

6.) Wenn man möchte, kann man ihn einfärben und/oder mit Kork oder Filz an der Unterseite ausstatten, damit das „Wobbeln“ auch erträglich für Mamas und Papas Ohren ist.

7.) Der Wobbel ist das einzige Spielzeug, welches ich nicht wegräume, weil es einfach total schön aussieht.

8.) Mir gefällt, dass man den Wobbel sowohl innen als auch draußen benützen kann

9.) Es handelt sich nicht um ein Trend-Spielzeug, welches „in“ oder „out“ ist, sondern es kann von Generation zu Generation weitergegeben werden.

10.) Um den Wobbel herzustellen, werden nur Fairtrade Materialien verwendet und die Nachhaltigkeit spielt eine große Rolle. Er wird nur mit Lacken und Beizen auf Wasserbasis behandelt.

Wobbel it!

xx eure Larissa

**In Kooperation mit Wobbel Board / Even trägt übrigens By Heritage, einer meiner absoluten Lieblingsmarken. Seine Bisgaard Stiefel sind von House of Kids gesponsert. Den Oyoy Weihnachtskalender haben wir von Minicatwalk,die weißen Weihnachtsanhänger von ooh noo  & die Chunky Knit Merinowollendecke von Mina und Lola zur Verfügug gestellt bekommen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s